Datensätze: 1-1 von 1


0800 Rechtsanwalt
OLG Stuttgart - Urteil vom 22.10.1999 - Az: 2 U 52/99Permanenter Link
Streitwert:DM 50.000,-
Maßgebliche Normen:§ 1 UWG § 43b BRAO, § 6 BORA
Fundstellen:NJW-RR 2000, 1515; BB 2000, 743; MDR 2000, 483; K & R 2000, 247; ZUM-RD 2000, 248
zitiert in:Demmel, Skrobotz, MMR 2000, 164
Rechtsgebiet(e):Wettbewerbsrecht
Ein Rechtsanwalt betreibt eine unsachliche und somit rechtswidrige Werbung, wenn er sich einer entgeltfreien und bundesweit nur einmal vergebenen Telefonnummer mit einer sog. Buchstabenwahl (Vanity-Number) mit dem Begriff Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei oder Rechtsanwaltskanzlei bedient.


Datensätze: 1-1 von 1